FREE BEER in Berlin

Wie bereits bei antischokke im Detail beschrieben, wird am 1. März ab 12:30 in einer neuen kleinen Brauerei in Friedrichshain FREE BEER gebraut.
“…you should think of free as in free speech, not as in free beer” – Mit diesem Zitat von Richard Stallman beschäftigten sich die dänische Künstlergruppe Superflex und einige Studenten der IT Universität in Kopenhagen. Anfang 2005 kreierten diese das erste Open Source Bier der Welt.
Ein Mitglied von Superflex, Rasmus Nielsen, hielt zu diesem Zeitpunkt einen Kurs an der IT Universität über Geistiges Eigentum und Copyright. In diesem Kurs forderte er seine Studenten auf, Open Source Theorien auf Beispiele außerhalb der digitalen Welt anzuwenden. Das Resultat war ein Bier mit dem Namen Vores Øl (Unser Bier) Version 1.0. Sowohl das Rezept als auch die Marke des Bieres wurden unter eine Creative Commons Lizenz gestellt. Das heißt, dass dieses Rezept nach Belieben nachgebraut und das Produkt sogar gewinnbringend verkauft werden kann. Natürlich immer unter der Voraussetzung, dass der Name des Originals und der “Erfinder” genannt werden. Auch das Rezept kann abgewandelt werden, solange man das Ergebnis ebenfalls unter einer CC-Lizenz öffentlich zugänglich macht.
Anfang 2006 wurde FREE BEER 3.0, welches auf Vores Øl basiert, das erste Mal in dänischen Supermärkten verkauft.
Mehr über FREE BEER könnt Ihr auf dessen Website lesen oder auch ein wenig durch meine Masterarbeit stöbert, denn dort hatte ich dieses als Beispiel für Open Source Marketing auch detaillierter beleuchtet:-)
freebeer.gif

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s