Origami-Flugzeug im All

Gestern erschien im Spiegel ein sehr interessanter Artikel über ein japanisches Wissenschaftlerteam, bestehend aus Luft- und Raumfahrtingenieuren der Universität Tokyo und Mitarbeitern der Japan Origami Airplane Association. Gemeinsamen planen sie ein Origami-Flugzeug ins Weltall zu schießen und es dann auch wieder heil zur Erde zurückkehren zu lassen.
Zur Zeit wird bereits ein acht Zentimeter langer Prototyp and der Universität von Tokyo getestet, denn es ist noch sehr fraglich ob ein Papierflugzeug (auch wenn es speziell beschichtet ist) überhaupt den Wiedereintritt in die Erdatmosphäre übersteht.

papierflier.jpg
picture: http://www.spiegel.de

Den Wissenschaftlern liegt natürlich nicht nur etwas daran, den weltbesten Papierflieger zu bauen, sondern sie haben auch einen wissenschaftlichen Grund:-)

“Wenn Origamiflugzeuge erfolgreich aus dem All zur Erde zurückfliegen können, könnte das Anregungen für neue Designs für Wiedereintritts-Fahrzeuge geben.” Leichte Fluggeräte “so wie das Origamiflugzeug” könnten etwa für die wissenschaftliche Beobachtung der obersten Schichten der Atmosphäre eingesetzt werden.”

Zum Spiegel-Artikel geht es hier.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s